Reisestipendien der 51. DGTI-Jahrestagung

Reisestipendien für die DGTI Tagung 2018

Die DGTI vergibt auch in diesem Jahr Reisestipendien à 250,00 € zur Unterstützung der Teilnahme an der DGTI Jahrestagung.

Erstmals werden Reisestipendien nicht nur an akademische Mitarbeiter, sondern auch an Angehörige der Gesundheitsfachberufe in transfusionsmedizinischen Instituten vergeben.

Voraussetzungen für eine Bewerbung um Reisestipendien für Akademiker sind: Die Antragstellerin bzw. der Antragsteller soll zum Zeitpunkt der Jahrestagung nicht älter als 35 Jahre sein und präsentierende Autorin bzw. präsentierender Autor eines für die Jahrestagung 2018 eingereichten und zur Präsentation angenommenen Abstracts sein.

Bewerbungsvoraussetzungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gesundheitsfachberufen sind die fachspezifische Tätigkeit in einem transfusionsmedizinischen Institut (bestätigt durch den jeweiligen Einrichtungsleiter) und neben der Teilnahme am DGTI Kongress insbesondere auch die Teilnahme an der Veranstaltung der Fachgruppe für nicht-ärztliche Gesundheitsfachberufe.

Bewerbungsformulare finden Sie auf der Kongress-Homepage unter www.dgti-kongress.de

Die Bewerbungen sollen an den Schriftführer erfolgen. Die Frist für die Bewerbung ist der 30.06.2018. In diesem Jahr können bis zu 15 Stipendien für Akademiker und 15 Stipendien für Teilnehmer aus nicht-ärztlichen Gesundheitsfachberufen vergeben werden. Die Entscheidung über die Vergabe trifft der Vorstand.