Stipendium der Stiftung Hämotherapie-Forschung

Die Stiftung Hämotherapie-Forschung vergibt ein Stipendium zur Förderung qualifizierter Nachwuchswissenschaftler/innen auf den Gebieten Transfusionsmedizin bzw. Hämotherapie. Bewerbungsfrist: 28. Februar 2017.

Die Bewerbung kann formlos erfolgen. Es wird jedoch empfohlen, im Rahmen der Bewerbung ein Projekt vorzustellen, das die Bewerberin/der Bewerber im Falle der Bewilligung plant. Ein solches Projekt sollte vom derzeit betreuenden Hochschullehrer/von der betreuenden Hochschullehrerin befürwortet und in Abstimmung mit ihm/ihr gemäß den Kriterien der Deutschen Forschungsgemeinschaft bei der Abfassung eines Antrags auf Gewährung einer Sachbeihilfe präsentiert werden.